Was kostet die Teilnahme?

Die Teilnahme für einen zwei- bis dreitägigen Brückenschlag betragen Euro 500,-,

für einen vier- bis fünftägigen Brückenschlag Euro 800,-.

Der Selbstbehalt umfasst die individuelle Vorbereitung und Betreuung des Einsatzes, das Feedback-Gespräch, den Transfer-Workshop, die Evaluation und das Zertifikat.

In der Teilnahmegebühr nicht enthalten sind die Reise-, Verpflegungs- und ggf. Unterkunftskosten.

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung die Rechnung über die Teilnahmegebühr. Die Einzahlung sichert Ihnen einen Platz im gewählten Durchgang.
Druckseite
 
Kärnten Burgenland Wien Niederösterreich Tirol Tirol Vorarlberg